Kühtai

ATInnsbruck & seine Feriendörfer
geschlossen
Sponsored by
geschlossen
Saison:
29.11.2018 - 27.04.2019
Berg/Tal
2520m
2020m
Pistenvielfalt
Après Ski
Anfänger
Familie
Freeride
Freestyle
Hütten
Langlauf
Schnee­sicherheit
leicht
9.25 km
mittel
26.43 km
schwer
10.32 km
Seilbahnen: 1
Sessellifte: 5
Schlepplifte: 5
Sonstige: 1
Mo.-So. 09:00 - 16:15
11 km
leicht
3 km
mittel
8 km
schwer
k.A.
Skating: 3 km
Klassisch: 11 km
Flutlicht
2.6 km Pisten, 0.4 km Loipen
Beschneiung
37.72 km (82%), 80 Schneekanonen
Talabfahrten
ja
Skirouten
0 km
Buckelpisten
ja
Funparks
1
Kids Parks
1
Rodelbahnen
1

Das auf 2020 Metern gelegene Skigebiet Kühtai verbindet den Charme eines wunderschönen Bergdorfes mit dem Angebot großer Skigebiete. Über 80 Pistenkilometer, mehr als 20 gemütliche Bars, Restaurants und Skihütten direkt an der Piste und unzählige Möglichkeiten zum Langlaufen, Schneewandern oder Entspannen laden die Besucher zum Verweilen ein. Ungeübte Skifahrer können die abwechslungsreichen Pisten genauso genießen wie ambitionierte Hobbyracer. Skitourenfahrer finden ein einzigartiges und übersichtliches Skitourengebiet. Während der Wintersaison finden viele Sportveranstaltungen auf Weltniveau statt, so zum Beispiel Freestyle-Events oder der Naturbahn-Rodelweltcup. Die Nähe zu Innsbruck ermöglicht traumhafte Ausflüge in die spektakuläre Alpenhauptstadt.

Österreichs höchstgelegener Wintersportort Kühtai (2020 Höhenmeter) und die Skiregion Hochoetz am Tor zum Ötztal empfangen die Besucher mit einem gemeinsamen Ski(s)pass für über 80 Pistenkilometer. Die breite Vielfalt an verfügbaren Pisten erfreut Skicracks und Anfänger gleichermaßen. Durch die Ost-West-Ausrichtung des Sellraintals profitieren Ski- und Snowboardfahrer am Südhang von besonders guter Sonneneinstrahlung. Breite Pisten und angenehme Sessellifte sorgen dafür, dass sich ungeübte Skifahrer auf sich konzentrieren können und auf der Piste kein Gedränge entsteht. Dazu stehen zahlreiche Pistenkilometer mit der blauen Markierung für leichte Abfahrten zur Verfügung. Wer sich etwas schwierigere Pisten zutraut, der findet sich ganz schnell auf einem Abschnitt der über 26 Kilometer an mittelschweren Abfahrten wieder und auch Skiprofis fühlen sich auf den anspruchsvollen schwarzen Pisten schnell daheim.

Jeweils mittwochs und samstags findet der bei Groß und Klein beliebte Nachtskilauf statt. Bis spätabends sind ausgewählte Pisten beleuchtet und laden zu gemütlichen Abfahrten unter dem wunderschönen Sternenhimmel ein. Alle Besucher profitieren dabei von gut zugänglichen Gratis-Parkplätzen während der gesamten Aufenthaltsdauer im Skigebiet.

Speziell für Kinder steht mitten im Skigebiet Kühtai der KidsPark, wo vorsichtig erste Erfahrungen mit Sprüngen und verschiedenen Hindernissen gesammelt werden können. Wer gerne etwas mehr Action mag, für den präpariert die Firma Schneestern jeweils den KPark. Dieser Snowpark bietet eine der einzigen zwei SuperPipes in Österreich, Deutschland und Italien. Den mutigen Skifahrern stehen außerdem ein Freestyle-Area und eine Snowcross-Piste zur Verfügung. Allen, die es gerne etwas langsamer angehen möchten, hilft eine der drei freundlichen Skischulen bei den ersten Schwüngen auf den Kühtaier Skipisten. Alle drei, die 1. Schi- und Snowboardschule Kühtai, die Ski&Snowboardschule Top 2000 und die Skischule Follow-Me, sind zentral im Dorf gelegen und einfach zu finden.

Die Höhenlage auf über 2020 Metern garantiert beste Schneeverhältnisse für die gesamte Skiregion von Anfang Dezember bis Ende April. In guten Jahren liegen im Kühtai bis zu 170 cm Schnee, aber auch vor schlechten Wintern brauchen sich Wintersportler nicht zu sorgen. Die recht niedrigen Durchschnittstemperaturen, im Januar zum Beispiel -6.6 °C, sorgen für feinen Schnee. So entstehen traumhafte Tiefschneehänge direkt neben den markierten Pisten, welche zum Fahren einladen. Freunde des Pulverschnees kommen auch bei Skitouren voll auf ihre Kosten. Das riesige Skitourengebiet in und um Kühtai umfasst den gesamten Kühtaier Sattel. Die Dortmunder Hütte direkt unterhalb des Dorfes ist bei Tourenfahrern ein beliebter Ausgangspunkt für ausgedehnte Skitouren in die Stubaier Alpen. Das freundliche Team steht dabei mit interessanten Informationen und Tipps zu Skitouren helfend zur Seite. Zahlreiche Gipfel rund um Kühtai laden zu eindrücklichen Skitouren ein, wobei von Anfängerrouten bis hin zu extrem anspruchsvollen Überschreitungen alles geboten wird. Als Geheimtipp bieten sich eine Spritztour aus dem Liftgebiet zum Gaiskogel (2820 Meter) oder eine Genusstour zum Schafzoll (2426 Meter) an.

Nicht nur Freunde des Skisports kommen in Kühtai voll auf ihre Kosten. Auch für alle Genießer und Abenteurer abseits der Skipisten hält der höchstgelegene Wintersportort abwechslungsreiche Aktivitäten bereit. Ein bestens präparierter Spazierweg führt vom Dorf direkt zum Graf Ferdinand Haus, wo die Besucher bis spätabends feine Tiroler Spezialitäten genießen. Mit den Mietrodeln gelangen die Gäste anschließend zurück ins Dorf. Die 2,5 Kilometer lange Rodelbahn ist täglich nachts beleuchtet und allzeit bestens präpariert. Rund 11 Kilometer Langlauf-Loipen erfreuen sowohl Anhänger des klassischen Langlaufs wie auch der Skate-Disziplin. Außerdem gibt es unzählige Schneeschuh-Touren und Winterwanderwege zu entdecken. Wer die Umgebung dabei lieber unter professioneller Anleitung erkunden möchte, für den bieten die örtlichen Skischulen auch geführte Schneeschuhtouren. Wer auf eigene Faust loszieht, sollte sich vor Aufbruch unbedingt über die aktuelle Schnee- und Lawinensituation erkundigen.

Auch wenn der Himmel über Kühtai einmal nicht strahlend blau sein sollte, kommt bei den Besuchern keine Langeweile auf. Innsbruck, bekannt als die weltoffene Hauptstadt der Alpen, liegt nur 30 Kilometer entfernt und lädt bei jedem Wetter zum gemütlichen Verweilen ein. Ein vielfältiges Kulturleben, weltberühmte Sehenswürdigkeiten und die Verknüpfung von dynamischem Lebenswandel mit authentischer Gastfreundschaft machen Innsbruck zu einem echten Anziehungspunkt. Ein Muss für alle Besucher ist dabei ein Abstecher zum weltberühmten Goldenen Dachl im Herzen der wunderschönen Altstadt. Zum Flanieren, Shoppen und Kaffeetrinken bietet sich die Maria-Theresien-Straße an. Sport- und Technikfreunde kommen beim Besuch der spektakulären Bergisel-Skisprungschanze gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Panoramacafé im Sprungturm ist täglich geöffnet und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und auf der Sonnenterrasse zuoberst auf dem Dach bekommen Gäste eine kleine Ahnung davon, wie sich die Skispringer beim Anflug auf die Alpenstadt fühlen müssen.

Wer nach einem langen Skitag in Kühtai noch Energie hat, kann sich in einer der zahlreichen Gaststätten verwöhnen lassen. Die einheimische Gastfreundlichkeit begleitet die Gäste dabei in allen Lokalen des Dorfes. Zum wohlverdienten Feierabendbier laden zum Beispiel die Kaiser Max Hütte, die Dreiseen-Hütte und das Graf Ferdinand Haus ein. Alle drei liegen direkt an den Skipisten und eignen sich perfekt, um den schönen Skitag gemeinsam mit Freunden ausklingen zu lassen. Auch Freunde des schwungvollen Après-Skis kommen in Kühtai voll auf ihre Kosten. Loisl’s Schirmbar liegt bei der Talstation der Drei Seen Bahn und verbindet gute Musik mit feinen Getränken. Auch die Bar Zeitlos mit Sonnenterrasse direkt an der Skipiste eignet sich perfekt zum Abschluss eines unvergesslichen Skitages.

Das Angebot an guten Restaurants in Kühtai ist vielseitig. Urige Gaststuben bieten sich zum anschließenden Nachtessen ein. So zum Beispiel das Kühtaier Dorfstadl, wo Buggi und sein Lederhosenteam die Besucher bestens umsorgen. Auch im Kühtaier Schlössl wird mit Liebe gekocht und mit der typischen Tiroler Gastlichkeit serviert. Ein echter Geheimtipp für alle Gourmets und die, die es noch werden wollen. Das Hotel Konradin bietet seinen Gästen die Qual der Wahl zwischen dem stilvollen à-la-carte-Restaurant und der gemütlichen Tiroler Stube.

Partyhungrige, die nach einem unvergesslichen Abschluss des Skitages suchen, machen sich am besten auf den Weg ins «s’Iglu», die Kaos Disco Alm direkt gegenüber oder zu Tonis Bar. Dort finden Feierlustige bis in die frühen Morgenstunden feine Drinks und verführerische Cocktails zu den besten Musikhits.

weiterlesen
Erw.
Jgdl.
Kind.
Sen.
1 Tag
40.00
30.00
20.00
34.00
ab 13 Uhr
31.50
24.00
15.80
27.00
3 Tage
116.00
87.00
58.00
99.00
7 Tage
237.00
178.00
118.50
202.00
Preise in EUR in der Hauptsaison.
 
Letzte Aktualisierung:
26.09.2018
Preisdetails
Bars und Clubs
12
Restaurants gesamt
19
Skischulen
4
Krankenhaus
Innsbruck
Flughafen
Innsbruck
Bahnhof
Innsbruck
Bundesland/Kanton
Region
Innsbruck & seine Feriendörfer

Kontakt

Tourismus Information Kühtai

Hausnummer 42
6183 Kühtai
Österreich