Skigebiet Königsberg

ATMostviertel
geschlossen

Saison

07.12. bis 19.03.
[object Object]
Berg
1100m
Tal
600m

Skigebietsmerkmale

Familie
  • Familienfreundliches Skigebiet

Wintersport im Skigebiet Königsberg

Das Skigebiet Königsberg gehört zu den beliebtesten Wintersportregionen in Österreich. Mit seinen 14 Kilometern Abfahrtspisten und den sechs Schleppliften genießt es einen ausgezeichneten Ruf bei Alt und Jung. Mithilfe von Beschneiungsanlagen wird dafür gesorgt, dass Urlauber auch in schneeärmeren Phasen ihren Spaß haben. Auf den Wander- und Radwegen erkunden Touristen mit großer Freude die Highlights der Natur. Eine weitere Attraktion in diesem Gebiet ist der Bikepark. Schneeschuhwandern, Eislaufen und Rodeln sind ebenfalls populäre Wintersportarten in Königsberg.

Das Pistenangebot im Skigebiet Königsberg

Der Königsberg ist als Skigebiet vor allem bei Familien angesagt. Erfahrene Profis kommen jedoch auch auf ihre Kosten. Immerhin befinden sich dort so einige anspruchsvolle Strecken, die von fortgeschrittenen Läufern mit gewissen Ambitionen genutzt werden. Die Skischule Ötscher liegt im zauberhaften Mostviertel und verfügt über qualifizierte Fachkräfte, welche den Urlaubern so einiges beibringen. Ob es sich dabei um Kinder oder Erwachsene, Anfänger oder Profis handelt, spielt keine Rolle. Die Ski- und Snowboard-Kurse kommen bei sämtlichen Altersstufen hervorragend an.

Vielseitigkeit in einem schneesicheren Skigebiet

Die Pisten im Skigebiet Königsberg zeichnen sich durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aus. Anfänger und kleine Kinder fühlen sich hier ebenso wohl wie Fortgeschrittene und ambitionierte Profis. Ein Teil der anspruchsvollen Pisten kann für Training und Wettkämpfe genutzt werden, ohne dass der alltägliche Betrieb gestört wird. Bei einem der sechs Schlepplifte handelt es sich um einen Seillift für Kinder. Ein ganz heißer Tipp ist die Tiefschneepiste am Lift 2, die sich bei ausreichender Menge an Schnee großer Beliebtheit erfreut. Von den 14 Abfahrtskilometern ist gut die Hälfte für Anfänger geeignet. Die beiden Gasthäuser neben den Liften werden sehr gut besucht und für unterschiedliche Zwecke wie Firmenskitage oder Rennen genutzt.

Von urigen Hütten über moderne Restaurants zu einem pulsierenden Nachtleben

Die urigen Hütten im Skigebiet Königsberg erweisen sich oftmals als geeignete Locations, um einen actionreichen Tag auf der Piste in aller Ruhe ausklingen zu lassen. Zu den beliebtesten regionalen Speisen Niederösterreichs gehören Waldviertler Karpfen, Niederösterreichische Mohnnudeln und Traisentaler Hofkas. Naschkatzen lieben Marillenknödel im Topfenteig über alles. Das Gasthaus Pfandlwirt in Gaflenz ist das richtige Ambiente für Touristen, die im Urlaub am liebsten frisch zubereitete Mahlzeiten zu sich nehmen und keine Lust auf Fast Food haben. Seinen Namen hat es von der Eisenpfanne, in der die Spezialitäten serviert werden. Das Wirtshaus existiert in seiner jetzigen Form seit 1997 und wird auch oftmals für Veranstaltungen wie zum Beispiel Hochzeit, Kommunion, Taufe und Betriebsfeiern gebucht. Das freundliche Personal, der erstklassige Service und die günstigen Preise sprechen ebenfalls für einen unvergesslichen Mittag oder Abend im Pfandlwirt. Die Portionen sind groß, sodass jeder Gast beim Verlassen des Restaurants schön satt ist. Manche Wintersportler haben während eines Aufenthaltes im Skigebiet Königsberg jedoch anderes im Sinn. Party heißt das Zauberwort, welches insbesondere jüngeren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Teens und Twens suchen erstmal nach geeigneten Après-Ski-Locations, wenn sie einen Urlaub im Schnee geplant haben. Königsberg ist zwar keine Partyhochburg wie Ischgl, aber Langeweile müssen die Fans des feuchtfröhlichen Lebens abseits der Pisten trotzdem nicht befürchten. In der legendären Mühlendisco ist während der Hauptsaison eine Menge los. Die Tanzfläche ist gut gefüllt, und das Personal am Getränkeausschank hat manchmal ganz schön viel zu tun. Königsberg ist ein Ort, dem gute Laune nicht fremd ist. Deshalb ist es keine Überraschung, dass zahlreiche Wintersportler immer wieder gerne dort ihre Urlaube verbringen.

Aktivitäten an sonnenfreien Tagen

Verregnete Urlaubstage sind kein Grund zur Sorge. Schließlich gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um abseits der Skipisten ein wenig Zeit zu verbringen. Ein Tagesausflug nach St. Pölten ist genau die richtige Wahl für alle, die sich für kulturelle Begebenheiten interessieren. Die Landeshauptstadt von Niederösterreich verfügt über eine Reihe an sehenswerten Bauwerken, die für kurzweilige Stunden in Deutschlands Nachbarstaat sorgen. Der barocke Dom Mariä Himmelfahrt ist eines der Wahrzeichen von St. Pölten. Die unter Denkmalschutz stehende Kirche, die einen spätromanischen Kern hat, überzeugt die Besucher mit ihren Besonderheiten im Innenraum. Zu den Highlights gehören die Deckenfresken, die Orgel und die Glocken. Der Klangturm ist ein weiteres charakteristisches Merkmal der Stadt. Er wurde 1996 nach einem Entwurf von Ernst Hoffmann erbaut und ein Jahr später in Betrieb genommen. Das 77,2 Meter hohe Kunstwerk setzt sich aus begehbaren Klangräumen und einer Aussichtsplattform zusammen. Das 1903 eröffnete Museum Niederösterreich hieß bis 2015 noch Landesmuseum Niederösterreich. Hier dürfen sich Besucher auf einen spannenden Einblick in die Bereiche Kunst, Natur und Landeskunde freuen. Nicht nur die Hauptstadt von Niederösterreich hat in Sachen Kultur eine Menge zu bieten. Ein Abstecher in eine der kleineren Städte lohnt sich ebenfalls, wenn das Wetter an einem Tag nicht ganz mitspielt. Krems an der Donau befindet sich rund 70 Kilometer von Wien entfernt und besitzt mit der Altstadt eine richtige Attraktion. Diese ist ein Teil der Kulturlandschaft Wachau, welche im Jahr 2000 in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen wurde. Das Steiner Tor gilt als Wahrzeichen der Stadt, wobei im Stadtgebiet noch zwei weitere Stadttore zu finden sind.

Das Wetter in Königsberg

Der Februar ist mit einer Schneehöhe von 60 Zentimetern am Berg und 40 Zentimetern im Tal der schneereichste Monat des Jahres in Königsberg. Der sonnigste Monat ist der Januar mit rund zehn sonnenverwöhnten Tagen. Der Durchschnittswert liegt bei 25 Sonnentagen pro Saison.

Insidertipps

Ein traumhafter Anblick erwartet die Urlauber im Naturpark Blockheide in der Nähe von Gmünd. Die Kombination aus Ackerfeldern, Wiesen und Mischwäldern erobert im Sturm die Herzen der Naturfreunde. Die mit Granitblöcken durchsetzte Landschaft ist ein beeindruckender Anblick, der sich durch eine Vielzahl an bizarren Formen auszeichnet. Ein 23,2 Meter hoher Aussichtsturm erweist sich als perfekter Aussichtspunkt, der den Besuchern eine unbeschreiblich schöne Sicht auf die nähere Umgebung bietet. Das Benediktinerkloster Stift Melk wurde im 18. Jahrhundert von Jakob Prandtauer erbaut und ist als Wahrzeichen der Wachau bekannt. In diesem Gebäude befindet sich die älteste existierende Schule Österreichs, das Stiftsgymnasium Melk. Es gehört zu den schönsten Barockensembles im europäischen Raum und zu den meistbesuchten kunsthistorischen Stätten des Landes. Der Holzweg im mittleren Mendlingtal ist eine der beliebtesten Wanderrouten in Niederösterreich. Kinder und Erwachsene sind begeistert von der Holztriftanlage, die in Europa eine der letzten ihrer Art ist. Die einzigartige Naturlandschaft ist ein wahrer Geheimtipp und vor allem bei Urlaubern beliebt, die Niederösterreich von einer Seite abseits des Massentourismus kennenlernen möchten.

Infrastruktur

Bars und Clubs0
Restaurants gesamt2
Skischulen1
KrankenhausWaidhofen
FlughafenLinz
BahnhofHollenstein
Bundesland / KantonNiederösterreich
RegionMostviertel
OrteHollenstein an der Ybbs

Kartenmaterial des Skigebiets

Schneeverhältnisse Live im Skigebiet und der Umgebung

Alle HD Live Webcams Königsberg

Kontakt und Lage

Königsberg-Hollenstein Skilifte GmbH
Sattel 4
3343 Hollenstein/Ybbs
Österreich

Häufig gestellte Fragen

Wann hat Königsberg geöffnet?
Königsberg ist aktuell geschlossen. Die Saison geht von 07.12. bis 19.03.
Auf welcher Höhe liegt Königsberg?
Königsberg liegt zwischen 600 (Tal) und 1100 Metern (Berg) Höhe.
Gibt es momentan eine Lawinenwarnung für das Skigebiet Königsberg?
Für das Skigebiet Königsberg liegen uns momentan keine Lawinenwarnungen vor.
Skigebiet teilen