Ski area Davos Klosters Mountains

CHDavos Klosters
Open

icon of corona virusCorona instructions

  • Online shop for ski passes
  • Mandatory masks in cable cars and indoor areas
Show more

Season

04.11. up to 23.04.
[object Object]
Mountain
2844m
Valley
810m

Ski resort features

Family
  • Family-friendly ski resort

Skigebiet Davos Klosters Mountains - eines der ältesten touristisch erschlossenen Gebiete der Alpen

In der Schweiz im Bezirk Graubünden liegt das Skigebiet Davos Klosters Mountains, dass sich von der Stadt Davos bis zum Ort Klosters erstreckt. Dieses Gebiet besitzt eine lange Tradition, denn bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Davos zum Luftkurort auf etwa 1500 Metern Höhe ernannt. Somit ist Davos auch die noch über Klosters liegende höchstgelegene Stadt der Alpen. Aufgrund dieser Höhe kann für dieses Skigebiet auch eine Schneegarantie bis weit in den Frühling hinein gegeben werden.

So handelt es sich hierbei nicht nur um eine Kongressstadt mit einem reichhaltigen Gesundheitsangebot, sondern auch um einen beliebten Ort für den Wintersport. Neben vielen Bars und Restaurants gibt es weitere touristische Attraktionen, so dass auch neben dem Skifahren in Davos hier noch viel mehr geboten wird.

Viele Pisten und Skirouten im Skigebiet Davos

Wenn Du den Winter und das Skifahren liebst, dann ist das Skigebiet Davos zwischen Davos und Klosters bestens für Dich geeignet. Denn hier stehen für den Wintersport insgesamt 6,3 Kilometer Skirouten und Pisten mit etwa 300 Kilometern zur Verfügung, zu denen die Wintersportler mit den insgesamt 18 Liften gelangen können.

Auf einer Höhe zwischen 810 und 2.844 Metern ist daher der Winterspaß auf den sechs sogenannten "Zauberbergen" garantiert. Hierbei ist vor allem das Skigebiet Parsenn zu nennen, das zwischen Davos und Klosters liegt und von beiden Seiten gleichermaßen gut zugänglich und zu erreichen ist. Von der zentral gelegenen Parsenn-Hütte gelangst Du zu den besten Pisten, die Du von hier erkunden kann.

Familienfreundliches Skigebiet für Anfänger und Kinder geeignet

Neben schweren Abfahrten findest Du in diesem Gebiet auch viele Pisten, die ganz auf Familien mit Kindern oder Anfängern ausgerichtet sind. Der Schwierigkeitsgrad ist hier gering, die Abfahrten sind nicht steil. Kurse für Anfänger oder Kinderbetreuung und Lernen mit Spaß wird hier ebenfalls angeboten, sowohl für das Erlernen des Skifahrens als auch Snowboarden. Auf den modernen Bahnen ist zudem auch große Sicherheit gegeben, so dass auch die Kleinsten hier gefahrenfrei fahren können.

Auch die Skigebiete Pischa in der Nähe von Davos oder Madrisa in der Nähe des Ortes Klosters haben sich ganz auf Familien spezialisiert. So gibt es hier ein Kinderland, in dem die Kleinsten sich vergnügen können, während ihre Eltern auf den Hängen Skifahren und Snowboarden, ohne sich Sorgen um die Kinder machen zu müssen.

Die Region bietet zudem Langlaufstrecken und acht Rodel- oder Schlittelbahnen an, sowie viele präparierte Wanderwege, für alle die, die lieber nicht die Hänge in rasenden Tempo hinabfahren, sondern einfach nur die berauschende Natur und den Schnee genießen wollen.

Geeignete Pisten für Fortgeschrittene und Profis

Damit sich auch die fortgeschrittenen Skifahrer und Snowboarder oder gar die Profis nicht langweilen, gibt es natürlich auch hierfür geeignete Pisten. So gibt es einige Carbing-Hänge an der Totalpbahn. Steiler geht es auf dem Seetäli und der Furkla zu. Wenn Dir das immer noch zu langweilig ist und keine Herausforderung mehr für Dein Können bringt, dann gibt es die schwarzen Pisten auf dem höchsten Punkt des Skigebiets, auf dem 2884 Meter hohen Weissfluhgipfel. Von hier kannst Du über zwei schwarze Pisten hinunter auf das Weissfluhjoch rasant abfahren.

Auch auf der anderen Seite von Davos gibt es ein weiteres Skigebiet, das gerade von den Fortgeschrittenen und Profis frequentiert wird. Hierbei handelt es sich um die Sonnenterasse über der Baumgrenze auf dem Jakobshorn. Schon seit den 80ern des letzten Jahrhunderts sind hier vor allem die Snowboarder unterwegs.

Doch auch die Skifahrer können gerade am Nachmittag hier die Wintersonne genießen und auf den vielen Terrassen verweilen, die hier geboten werden. Der Funpark Jatzpark auf der Jatzalpe zieht zudem ebenfalls viele Snowboarder mit gewagten Strecken an.

Fortgeschrittene, die es lieber etwas ruhiger mögen oder auch Anfänger hingegen können weitere vier Gebiete aufsuchen, die etwas kleiner und entschleunigter sind. Hier geht es nicht nach "schneller, weiter, höher" sondern nur um das entspannte Skifahren. Und an den Schleppliften bekommst Du den Bügel noch persönlich in die Hand gedrückt, was viele Skifahrer aus nostalgischen Gründen als Genuss empfinden.

Nicht nur für Familien ist Pischa geeignet, auch die Freerider kommen auf ihre Kosten, da die meisten Pisten nicht gewalzt werden und es hier das große Off-Piste-Vergnügen gibt. Zudem sind es vor allem die Einheimischen, die auf dem abgelegenen Rinnerhorn die anspruchsvollen Pisten herunterfahren. Hier ist es touristisch nicht so überfüllt, daher lohnt sich für Dich gerade in der Hochsaison ein Abstecher auf das Rinnerhorn, wenn Du Deine Abfahrten schnell und rasant magst. Besonders interessant für Dich ist vielleicht auch das Abendskifahren und -schlitteln hier, das an zweimal in der Woche hier ebenfalls stattfindet.

Skischulen für Kinder und Anfänger

Wer noch nicht sicher auf den Brettern ist, ist in einer der vielen Skischulen gut aufhoben, die das Skifahren in Davos erleichtern und erlernen. Ob Snowboarder, Skifahrer oder auch Langläufer, die Schulen haben für jeden das richtige Programm. Hierzu gehören neben den vielen Anfängerkursen auch Weiterbildungen für die Fortgeschrittenen, die sie etwas mehr trauen möchten, als bisher.

Die Kurse werden in Gruppen ab vier Personen angeboten, aber mit Sicherheit gibt auch der ein oder andere Skilehrer gerne Einzelstunden, wenn Dir dies lieber ist.

Equipment und Skipass

Wenn Du keine eigene Skiausrüstung besitzt, dann ist dies nicht weiter schlimm. Denn diese kann für eine Zeit von der Länge zwischen drei Tagen und zwei Wochen ausgeliehen werden. Für den gleichen Zeitraum ist es vorgesehen, einen Skipass zu erwerben. Diese Skipässe sind in der Regel in allen Skigebieten gültig und vorgesehen. Du kannst diese für die verkehrenden Skibusse und alle Liftanlagen in den fünf Skigebieten nutzen und hier für die Nutzung einen Pauschalpreis bezahlen. Zudem sind Dir mit diesem Skipass alle im Gebiet befindlichen Pisten und Abfahrten zur Nutzung freigegeben.

Ausgehen in Davos - hier kann gefeiert werden

Davos ist in der Schweiz und den hier befindlichen Wintersportorten das größte Partyzentrum. So bietet sich hier auch für Party Animals ein großes Programm in Cafés, Bars und Diskotheken an. Nicht nur in den Nachtclubs auch in den Bars wird viel Musik geboten, oftmals auch mit Live-Musik, bei denen bekannte DJs auflegen. Wer es ruhiger mag aber dennoch den Kick spüren möchte, geht ins Kino oder das Casino von Davos.

Aprés-Ski direkt an den Pisten

Natürlich ist im Skigebiet Davos Klosters Mountains auch das Aprés-Ski direkt an den Skipisten möglich. Am Jakobshorn warten mehrere Gaststätten und vier Hütten auf die Skifahrer. Und auch die Montana Bar an der Talstation von Parsenn wird gerne von den Skifahrern frequentiert. In Schatzalp warten ebenfalls zwei Skihütten auf die Wintersportler, um das Aprés-Ski-Vergnügen zu ermöglichen. Zudem gibt es viele weitere Cafés, Bars und Restaurants, die schnell von den Skigebieten aus zu erreichen sind.

Kunst und Kultur in Davos und Klosters

Der Zauberberg, auf dem die Schatzalp liegt, hat nicht von ungefähr seinen Namen. Denn der bekannte Schriftsteller Thomas Mann lies sich hiervon für sein Werg "Zauberberg" inspirieren. Viele Ateliers und Galerien findest Du heute noch in den Städten, diese bieten eine gute Abwechslung zu den schnellen Skiabfahrten. Denn auch der Maler Ernst Ludwig Kirchner war begeistert von der Gegend und ihrer Schönheit und hat diese in vielen seiner Bilder festgehalten. Viele Museen, Kunstgalerien, Kirchen und die örtliche Bibliothek laden daher zu eine wenig Beschaulichkeit und Ruhe ein.

Anfahrt

Das Skigebiet Davos kann sowohl mit dem eigenen Fahrzeug als auch mit der Bahn erreicht werden. Sogar ein Flug bis Zürich und dann weiter mit dem Mietwagen oder Bahn ist hier möglich.

So kommst Du mit dem Auto über die Autobahn A3 ab Zürich in Richtung Chur. Um nach Davos zu gelangen, musst Du die Ausfahrt Landquart nehmen und hier den Schildern über die Kantonsstraße 28 folgen. Du kommst hier an Schiers und Klosters vorbei, bevor Du nach Davos gelangst. Die Fahrtzeit beträgt hier ab Zürich etwa zwei Stunden. Ab München oder Stuttgart musst Du mit etwa vier Stunden Fahrtzeit rechnen. Wenn Du im Winter das Skigebiet Davos mit dem Auto erreichen willst, benötigst Du zudem entweder ein Allradfahrzeug oder Schneeketten, damit Du hier sicher ankommst.

Mit der Bahn gelangst Du ab Zürich mit der Schweizerischen Bundesbahn (SBB) bis nach Landquart. Hier ist ein Umstieg in die Rhätische Bahn (RhB) erforderlich, die Dich direkt bis nach Davos zum Bahnhof bringt.

Infrastructure

Bars and clubs12
Restaurantsn/a
Ski schools6
HospitalDavos
AirportZürich Kloten
Train stationDavos, Klosters
State/CantonGrisons
RegionDavos Klosters
TownsParsenn, Jakobshorn, Madrisa, Pischa, Rinerhorn, Schatzalp

Maps of the ski area

Current snow conditions at ski resort and locality

All live HD webcams Davos Klosters Mountains

Contact and location

Destination Davos Klosters
Talstr. 41
7270 Davos Platz
Switzerland

FAQs

When is Davos Klosters Mountains open?
Davos Klosters Mountains is Currently open. The season is from 04.11. to 23.04..
At which elevation is Davos Klosters Mountains?
Davos Klosters Mountains is located at an elevation of between 810 (valley) and 2844 metres (mountain).
What is offered in Davos Klosters Mountains?
Davos Klosters Mountains is suitable for “Cross-country“.
Are there ski schools in Davos Klosters Mountains?
Yes, there are 44 ski schools in Davos Klosters Mountains.
Is there a ski hire service in Davos Klosters Mountains?
Yes, there is a ski hire service in Davos Klosters Mountains.
faq.overview.six.question
faq.overview.six.answerNo
Share ski resort details