Zum Magazin

Corona-Krise: So ist die Situation bei wetter.com

Veröffentlicht: Mo., 16.03. / 12:51
Autor: Falco Kübler
Wetter.com LOGO
© wetter.com

Um unsere Mitarbeiter so gut wie möglich zu schützen und eine Ausweitung des Corona-Virus zu verhindern, haben wir entschieden, unsere Büros für die nächsten drei Wochen größtenteils zu schließen und die Mehrheit der Mitarbeiter vom Home-Office aus arbeiten zu lassen. Dafür haben wir entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen, damit es möglichst zu keinen Einschränkungen auf der Webseite und in den Apps kommt. Sollte es dennoch zu Problemen und Ausfällen kommen, bitten wir euch, das zu entschuldigen.

Wir alle wissen momentan nicht, wie sich die Lage in der nächsten Zeit entwickeln wird. Klar ist aber, dass es jetzt vor allem auf gegenseitige Rücksichtnahme ankommt, damit die Ausbreitung des Virus schnellstmöglich eingedämmt werden kann. Deswegen haben wir uns für diese Präventiv-Maßnahme entschieden und danken euch für euer Verständnis. Natürlich halten wir euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bleibt gesund! Die wetter.com-Geschäftsführung